Leitkonzept Hygienemaßnahmen: Stand 29.11.2021

In Niedersachsen gilt seit Mittwoch 24. November 2021 – 2G.

Ab Mittwoch, 1. Dezember 2021 gilt 2G+.


Es sind die Regeln der jeweils gültigen Niedersächsischen Corona-Verordnung zu beachten. Zusätzlich gelten die aktuellen behördlichen Anordnungen des Landkreises Hameln-Pyrmont bzw. der Stadt Hessisch Oldendorf.


Diese Regelungen gelten für 

–          die Sporthalle/Sportheim Fuhlen,

–          den Außenbereich (Parkplatz/Sportplatz) und

–          für alle Sportler/innen, die am Vereinssport des TSV Fuhlen teilnehmen

–          sowie Besucher/innen.


Den Anweisungen unserer Verantwortlichen ist unbedingt Folge zu leisten. Es gelten die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln!


  • 2G Regel – es haben nur noch Geimpfte und Genesene Zutritt ins Sportheim/Sporthalle.
  • 2G+ Regel – es haben nur noch Geimpfte und Genesene mit PoC-Antigen-Test (Schnelltest – 24 Stunden nach Probeentnahme gültig) oder PCR-Test (nicht mehr als 48 Stunden vorher vorgenommen) oder Booster-Impfung (ab 4.12.2021) Zutritt ins Sportheim/Sporthalle + FFP2 Maske.

Die Regelungen gelten nicht

  1. für Kinder und Jugendliche bis zu einem Alter von 18 Jahren und
  2. für Personen mit medizinischer Kontraindikation und Personen in klinischen Studien, die sich nicht impfen lassen dürfen. Diese Personengruppen dürfen das Sportheim/Sporthalle betreten, soweit sie den Nachweis eines negativen Tests nach § 7 Nds. Corona-VO führen.

Die Anmeldung erfolgt beim Verantwortlichen (Trainer/in). Der notwendige Nachweis für 2G bzw. 2G+ ist hier vorzulegen.

_____________________________________________________________________________

Unabhängig von der Warnstufe gelten folgende Regeln:

  1. In der Sporthalle dürfen sich max. 30 Personen aufhalten.
  2. Es gilt die Maskenplicht, außer beim Sport.
  3. Beim Betreten des Sportheimes sind die Hände zu desinfizieren.
  4. Anwesenheitslisten zur Nachverfolgung von Infektionsketten sind vorab zu führen.
  5. Die Halle ist regelmäßig nach dem Sport zu lüften.
  6. Der Kontakt zwischen den einzelnen Sportgruppen ist zu vermeiden.
  7. Personen mit Krankheitssymptomen von Corona, grippalen Infekt oder anderen ansteckenden Erkrankungen dürfen nicht am Training teilnehmen oder die Sportstätten betreten. Personen, bei denen COVID-19 diagnostiziert wurde, dürfen frühestens nach 14 Tagen und mit ärztlichem Attest wieder am Training teilnehmen.
  8. Körperliche Kontakte sind zu minimieren. Auf Händeschütteln, Abklatschen, Umarmen und Jubeln verzichten.
  9. Sparte Tischtennis: Hier sind die Regelungen vom TTVN zu beachten.

Vorstand TSV Fuhlen e.V.